Skip to main content
  • strich-blume-duenn.png

Russland Oekologisch

Diese Reise beinhaltet eine "Agro-Tour" in der Region Kuban im südlichen Russland. Hier finden sie mit Garantie den Ausgleich zum Stadtleben und "lernen" Ihr Leben zu "entschleunigen".
Russland
Reiter in Südrusslans

Reisedaten

Auf Anfrage

Preis

p.P. ab CHF 2`998.-

Diese Reise beinhaltet eine "Agro-Tour" in der Region Kuban im südlichen Russland. Hier finden sie mit Garantie den Ausgleich zum Stadtleben und "lernen" Ihr Leben zu "entschleunigen".
Kuban ist eine Region der endlosen Felder und ist das landwirtschaftliche Hauptanbaugebiet von nahezu ganz Russland. Das Gebiet reicht von Dons Steppen bis hin zu den Bergketten des Kaukasus und erstreckt sich über weite Gebiete. Winde wehen feuchte und fruchtbare Luft vom Schwarzen Meer her in das ergiebige Land.
Seit jeher bestehen die weiten Felder entlang dieses schnellen und unberechenbaren
Flusses, der später für Kuban namensgebend war.

 

  • Tag 1 - Transfer zum Öko-Dorf mehr Informationen

    Krasnodar ist die Hauptstadt der Region Krasnodar. 1793 bekam dieses Land durch die Kaiserin Ekaterina II seinen Namen. Die damaligen „Chernomorskiy Cossacks“ siedelten an den Ufern des Flusses Kuban die auch heute noch existieren. Die Siedlung "Sinegorie" ist etwa nach 1,5 Stunden Fahrt von der Stadt erreichbar und ist umgeben von Feldern und Wäldern. Dir Region zählt rund 80 Farmen. Eine von ihnen ist der Landsitz der Familie "Rozoviy Slon". Sie werden herzlich begrüsst.
    Nach dem Abendessen haben Sie die Möglichkeit die Abendstunden für sich zu nutzen.

  • Tag 2 - "Buure Zmorge" mehr Informationen

    Rundgang durch den Landsitz Der Landsitz der Familie "Rozoviy Slon" besitzt ein riesiges Territorium welches selber bestellt wird und auf dem die eigene Ziegenfarm, Treibhäuser, Gärten, ökologischer Getreideanbau und Gemüse angebaut und betrieben wird. Sie verwenden traditionelle Methoden in der Landwirtschaft und verwenden nur hausgemachte Produkte. Wir laden Sie ein das Gebiet der Siedlung und die Umgebung kennen zu lernen. Sie treffen Nachbarn und erfahren mehr über den Lebensstil eines Bauern in Kuban. Endlose Felder und Täler, frische Luft und grüne Wälder verlangsamen die Zeit und Sie fühlen die Freude der Natur. Eine Russische Banja mit Kräutertee und Honig. Eine berühmte russische Tradition ist, ein heisses Dampfbad/Sauna zu nehmen, welches mit Brennholz beheizt wird. Es heilt den Körper und liefert Ihrer Gesundheit einen positiven Effekt. Eine Tasse Kräutertee mit Honig gibt ein angenehmes Gefühl von Ruhe und lässt alle Mühen und Sorgen des Alltagslebens vergessen. Abendessen mit der Familie. Zeit zur freien Verfügung.

  • Tag 3 - Pferdereiten mehr Informationen

    Erleben Sie die tägliche Hausarbeit einer Russischen „Bauern-Familie“.Versuchen Sie, das Gras mit einer Sense zu mähen oder bereiten sie das Heu für die Ziegen vor so wie es auch schon vor Jahrhunderten gemacht wurde. Erfahren Sie, wie man ein Haus baut aus natürlichem Baumaterial wie Lehm, Stroh und Sand. Mittagessen Mittagessen mit hausgemachten Zutaten aus dem Garten. Erfahren Sie, wie man in der russischen Kuban-Küche kocht um dem Essen einen einzigartigen Geschmack zu verleihen. Reiten Ein Genuss ist es auf einem Pferd über die Felder und Wälder zu reiten den Vögeln beim singen zu zuhören. Die frische Luft, der Wald, die Einwohner und die Natur dieser Gegend werden Ihnen diese Tage wirklich unvergesslich machen. Für Reit-Anfänger bieten wir kostenlose Kurse, wo Sie lernen, wie das Pferd zäumen, einen Sattel richtig aufzusetzen und zu reiten zu beginnen. Musikalischer Abend. Abendessen Ein guter Weg, einen Tag zu beenden ist mit anderen zusammen in einem Wohnzimmer zu sitzen und Musik von alten Zeiten zu hören. Lauschen Sie den Schallplatten welche früher sehr beliebt waren. Hier gibt eine grosse Sammlung von Alben von den beliebtesten russischen und internationalen Künstlern, die auf jeden Fall Ihren Geschmack treffen werden.

  • Tag 4 - Besichtigung Weingut mehr Informationen

    Abreise zum Schwarzen Meer Abfahrt zum Abrau-Dürso Weingut. Das Abrau-Dürso Weingut stammt aus den Tagen, als Kaiser Alexander II hier der erste Grundstein setzte. Abrau-Dürso bekam den Namen durch den See Abrau und dem Fluss Dürso; das Gebiet war später im Besitz der Familie des Zaren. Die Entwicklung der Weinwirtschaft in Abrau-Dürso begann im Jahr 1870 und ist zurückzuführen auf „Prince Galitzin's Ernennung zum Landvermesser der kaiserlichen Weinberge. Sie besuchen die Weinberge von Abrau-Dürso und können das Weingut von innen betrachten. Mittagessen Zeit zur freien Verfügung. Schwimmen im Schwarzen Meer Schwimmen Sie im Schwarzen Meer. Salzwasser, sonniges Wetter und eine frische Meeresbrise bietet eine wunderbare Gelegenheit zum entspannen. Die Küste hier ist anders als die im Mittelmeer. Die russische Schwarzmeerküste ist das beliebteste Freizeit-Reiseziel für Touristen während des Sommers. Übernachtung in Abrau. Wir checken ein in der Pension. Abendessen und Zeit zur freien Verfügung.

  • Tag 5 - Folklore und kochen mehr Informationen

    Abfahrt zum ethnographischen Dorf Ataman Reiten, Hochzeits-Zeremonie in Kosaken Traditionen, Folk-Musik-Vorführung mit Mittagessen regionale Küche und vieles mehr! Ataman ist eine weitere Siedlung die Bräuche und Traditionen der Kuban-Region zeigt. Spüren Sie die Atmosphäre des traditionellen Kosaken Lebensstils. Mittagessen in Ataman. Besuch der Obstgarten. Abendessen Während der Fahrt zur Ringelblumen-Plantage sehen und probieren Sie biologisch angebautes Obst und Gemüse. Der Besitzer Sergey erklärt Ihnen die Technik und führt Sie durch das Verfahren des Anbaus von Bio-Gemüse. Mit dieser Methode können – wie Sie sicher bereits schon wissen – alle Vitaminen im Gemüse erhalten bleiben. Fahrt retour in die Siedlung Sinegorie.

  • Tag 6 - Käseproduktion mehr Informationen

    Wanderung durch den Wald zum Teich Fühlen Sie die Natur bei einem Spaziergang durch den Wald. Geniessen Sie die Ruhe und Erholung der ländlichen Gegend in Russland. Wir machen hausgemachten Ziegenkäse. Abendessen Lernen Sie die traditionelle Art der Herstellung von Ziegenkäse kennen und beteiligen sich an der Produktion zusammen mit der Bauernfamilie.

  • Tag 7 - Tagesausflug nach Krasnodar mehr Informationen

    Eine der Hauptattraktionen in Krasnodar ist ohne Zweifel die Krasnaja-Strasse. Eine grosse Anzahl von Denkmälern und historischen Gebäuden befinden sich in dieser Strasse. Diese sind z.b. die Schotten-Kathedrale, Kathedrale Ekaterina II, die Alexander-Newski-Kathedrale oder das Helden-Denkmal Arch auf dem ehemaligen Domplatz. Bei der Stadtrundfahrt sehen sie auch noch viele andere Sehenswürdigkeiten. Abendessen in der Stadt (gegen Aufpreis erhältlich)

  • Tag 8 - Weinproduktion mehr Informationen

    Besuch der Weinkellerei Lefkadia Das Weingut mit dem Namen Lefkadia produziert Wein unter Verwendung umweltfreundlicher Technologien. Sie besuchen das Gut und können verschiedene Arten von Wein degustieren. Auch werden sie ein Weinmuseum besuchen um mehr über die Traditionen des Weinanbaus zu erfahren. Zur Abrundung des Programms werden wir einen Ausflug in die Schaukäserei unternehmen und erfahren auch hier mehr über die hiesige Bio-Produktion von Käse. Degustieren oder kaufen Sie nach Herzenslust Käse der Ihnen gefällt. Die Tour beinhaltet die Besichtigung der Weinberge, die Weinfabrik und die Degustation von Wein und Käse. Abend „Cinema-Club“. Abendessen Wenn Sie möchten können Sie mit der Bauernfamilie sich im Wohnzimmer einen Film anschauen. Dies ist sicher eine guter Weg um noch Zeit miteinander zu verbringen und den Tag ausklingen zu lassen.

  • Tag 9 - Ruhetag mit Spaziergang mehr Informationen

    Am letzten Tag der Tour können Sie rund um die Siedlung gehen um Abschied zu nehmen von der Gastfamilie. Nach dieser Reise haben Sie Zeit, um über die erlebten Abenteuer im Süden von Russland nachzudenken und wahrscheinlich öffnet dies die eine oder andere neue Sichtweise auf das Leben.

  • Tag 10 - Transfer zum Flughafen mehr Informationen

Alle Preise sind pro Person, basierend für 2 Personen die reisen, sofern nicht anders angegeben. Preise für einen einzelnen Reisenden oder für eine dritte Person weichen ab. Preis- und Angebotsänderungen vorbehalten.
100% Preistransparenz: dieser Preis beinhaltet alle Steuern, Gebühren und allenfalls Kosten von Kreditkarten.

RSC123
ganzjährig
  • Reise nach Krasnodar
  • Besichtigung eines Weingutes
  • Bauernhofleben auf Russisch
  • Visum für Russland für CH-Bürger
  • Unterkunft in Gästehaus bei einer Farmerfamilie in Russland
  • Alle Mahlzeiten
  • Reiseleiter / Privatchauffeur
  • Alle Transfers vom/zum Bahnhof oder Flughafen
  • Flüge nach/von Russland
  • Optionale Tours
  • Trinkgelder
  • strich-blume-duenn.png
Tag 1
Transfer zum Öko-Dorf
Krasnodar ist die Hauptstadt der Region Krasnodar. 1793 bekam dieses Land durch die Kaiserin Ekaterina II seinen Namen. Die damaligen „Chernomorskiy Cossacks“ siedelten an den Ufern des Flusses Kuban die auch heute noch existieren. Die Siedlung "Sinegorie" ist etwa nach 1,5 Stunden Fahrt von der Stadt erreichbar und ist umgeben von Feldern und Wäldern. Dir Region zählt rund 80 Farmen. Eine von ihnen ist der Landsitz der Familie "Rozoviy Slon". Sie werden herzlich begrüsst.
Nach dem Abendessen haben Sie die Möglichkeit die Abendstunden für sich zu nutzen.
Tag 2
"Buure Zmorge"

Rundgang durch den Landsitz Der Landsitz der Familie "Rozoviy Slon" besitzt ein riesiges Territorium welches selber bestellt wird und auf dem die eigene Ziegenfarm, Treibhäuser, Gärten, ökologischer Getreideanbau und Gemüse angebaut und betrieben wird. Sie verwenden traditionelle Methoden in der Landwirtschaft und verwenden nur hausgemachte Produkte. Wir laden Sie ein das Gebiet der Siedlung und die Umgebung kennen zu lernen. Sie treffen Nachbarn und erfahren mehr über den Lebensstil eines Bauern in Kuban. Endlose Felder und Täler, frische Luft und grüne Wälder verlangsamen die Zeit und Sie fühlen die Freude der Natur. Eine Russische Banja mit Kräutertee und Honig. Eine berühmte russische Tradition ist, ein heisses Dampfbad/Sauna zu nehmen, welches mit Brennholz beheizt wird. Es heilt den Körper und liefert Ihrer Gesundheit einen positiven Effekt. Eine Tasse Kräutertee mit Honig gibt ein angenehmes Gefühl von Ruhe und lässt alle Mühen und Sorgen des Alltagslebens vergessen. Abendessen mit der Familie. Zeit zur freien Verfügung.

Tag 3
Pferdereiten

Erleben Sie die tägliche Hausarbeit einer Russischen „Bauern-Familie“.Versuchen Sie, das Gras mit einer Sense zu mähen oder bereiten sie das Heu für die Ziegen vor so wie es auch schon vor Jahrhunderten gemacht wurde. Erfahren Sie, wie man ein Haus baut aus natürlichem Baumaterial wie Lehm, Stroh und Sand. Mittagessen Mittagessen mit hausgemachten Zutaten aus dem Garten. Erfahren Sie, wie man in der russischen Kuban-Küche kocht um dem Essen einen einzigartigen Geschmack zu verleihen. Reiten Ein Genuss ist es auf einem Pferd über die Felder und Wälder zu reiten den Vögeln beim singen zu zuhören. Die frische Luft, der Wald, die Einwohner und die Natur dieser Gegend werden Ihnen diese Tage wirklich unvergesslich machen. Für Reit-Anfänger bieten wir kostenlose Kurse, wo Sie lernen, wie das Pferd zäumen, einen Sattel richtig aufzusetzen und zu reiten zu beginnen. Musikalischer Abend. Abendessen Ein guter Weg, einen Tag zu beenden ist mit anderen zusammen in einem Wohnzimmer zu sitzen und Musik von alten Zeiten zu hören. Lauschen Sie den Schallplatten welche früher sehr beliebt waren. Hier gibt eine grosse Sammlung von Alben von den beliebtesten russischen und internationalen Künstlern, die auf jeden Fall Ihren Geschmack treffen werden.

Tag 4
Besichtigung Weingut

Abreise zum Schwarzen Meer Abfahrt zum Abrau-Dürso Weingut. Das Abrau-Dürso Weingut stammt aus den Tagen, als Kaiser Alexander II hier der erste Grundstein setzte. Abrau-Dürso bekam den Namen durch den See Abrau und dem Fluss Dürso; das Gebiet war später im Besitz der Familie des Zaren. Die Entwicklung der Weinwirtschaft in Abrau-Dürso begann im Jahr 1870 und ist zurückzuführen auf „Prince Galitzin's Ernennung zum Landvermesser der kaiserlichen Weinberge. Sie besuchen die Weinberge von Abrau-Dürso und können das Weingut von innen betrachten. Mittagessen Zeit zur freien Verfügung. Schwimmen im Schwarzen Meer Schwimmen Sie im Schwarzen Meer. Salzwasser, sonniges Wetter und eine frische Meeresbrise bietet eine wunderbare Gelegenheit zum entspannen. Die Küste hier ist anders als die im Mittelmeer. Die russische Schwarzmeerküste ist das beliebteste Freizeit-Reiseziel für Touristen während des Sommers. Übernachtung in Abrau. Wir checken ein in der Pension. Abendessen und Zeit zur freien Verfügung.

Tag 5
Folklore und kochen

Abfahrt zum ethnographischen Dorf Ataman Reiten, Hochzeits-Zeremonie in Kosaken Traditionen, Folk-Musik-Vorführung mit Mittagessen regionale Küche und vieles mehr! Ataman ist eine weitere Siedlung die Bräuche und Traditionen der Kuban-Region zeigt. Spüren Sie die Atmosphäre des traditionellen Kosaken Lebensstils. Mittagessen in Ataman. Besuch der Obstgarten. Abendessen Während der Fahrt zur Ringelblumen-Plantage sehen und probieren Sie biologisch angebautes Obst und Gemüse. Der Besitzer Sergey erklärt Ihnen die Technik und führt Sie durch das Verfahren des Anbaus von Bio-Gemüse. Mit dieser Methode können – wie Sie sicher bereits schon wissen – alle Vitaminen im Gemüse erhalten bleiben. Fahrt retour in die Siedlung Sinegorie.

Tag 6
Käseproduktion

Wanderung durch den Wald zum Teich Fühlen Sie die Natur bei einem Spaziergang durch den Wald. Geniessen Sie die Ruhe und Erholung der ländlichen Gegend in Russland. Wir machen hausgemachten Ziegenkäse. Abendessen Lernen Sie die traditionelle Art der Herstellung von Ziegenkäse kennen und beteiligen sich an der Produktion zusammen mit der Bauernfamilie.

Tag 7
Tagesausflug nach Krasnodar

Eine der Hauptattraktionen in Krasnodar ist ohne Zweifel die Krasnaja-Strasse. Eine grosse Anzahl von Denkmälern und historischen Gebäuden befinden sich in dieser Strasse. Diese sind z.b. die Schotten-Kathedrale, Kathedrale Ekaterina II, die Alexander-Newski-Kathedrale oder das Helden-Denkmal Arch auf dem ehemaligen Domplatz. Bei der Stadtrundfahrt sehen sie auch noch viele andere Sehenswürdigkeiten. Abendessen in der Stadt (gegen Aufpreis erhältlich)

Tag 8
Weinproduktion

Besuch der Weinkellerei Lefkadia Das Weingut mit dem Namen Lefkadia produziert Wein unter Verwendung umweltfreundlicher Technologien. Sie besuchen das Gut und können verschiedene Arten von Wein degustieren. Auch werden sie ein Weinmuseum besuchen um mehr über die Traditionen des Weinanbaus zu erfahren. Zur Abrundung des Programms werden wir einen Ausflug in die Schaukäserei unternehmen und erfahren auch hier mehr über die hiesige Bio-Produktion von Käse. Degustieren oder kaufen Sie nach Herzenslust Käse der Ihnen gefällt. Die Tour beinhaltet die Besichtigung der Weinberge, die Weinfabrik und die Degustation von Wein und Käse. Abend „Cinema-Club“. Abendessen Wenn Sie möchten können Sie mit der Bauernfamilie sich im Wohnzimmer einen Film anschauen. Dies ist sicher eine guter Weg um noch Zeit miteinander zu verbringen und den Tag ausklingen zu lassen.

Tag 9
Ruhetag mit Spaziergang

Am letzten Tag der Tour können Sie rund um die Siedlung gehen um Abschied zu nehmen von der Gastfamilie. Nach dieser Reise haben Sie Zeit, um über die erlebten Abenteuer im Süden von Russland nachzudenken und wahrscheinlich öffnet dies die eine oder andere neue Sichtweise auf das Leben.

Tag 10
Transfer zum Flughafen
  • Erstellt am .
  • Geändert am .