St.Petersburg: Hermitage

Russland
St.Petersburg: Hermitage

Reisedaten

Auf Anfrage

Preise

Auf Anfrage

Der Winterplast wurde mehremale umgebaut, zehn Jahre nach der ersten Errichtung, imJahre 1711, wurde dieser 1721 das erste Mal ersetzt. Elisabeth liess ihn daraufhin, aus mangelnder Prächtigkeit ab 1754 durch den Architekten Francesco Rastelli komplett neu erbauen. Alexander I. bis Nikolaus II. liessen im Verlaufe der Jahre das riesige Gebäude langsam als Museum entstehen.

Das Hermitage Museum verkörpert Russlands Liebesaffäre mit Kunst und Kultur. Dies ist die Aufenthaltsort der grössten Sammlung von Gemälden in der Welt. Die Gesamtzahl der Exponate beträgt rund 3 Millionen und natürlich kann nur ein kleiner Teil der Sammlung zu einem bestimmten Zeitpunkt ausgestellt werden. Führungen durch die Hermitage sind in der Regel länger als 3 Stunden und unglaublich beliebt. Besucher können mehrere Ausstellungen in einem Gebäuden erleben. Die Hermitage besitzt rund 350 Säle mit 2500 Mitarbeitern und gehört zum UNESCO-Welterbe. Werke von Rembrandt, Rubens, Matisse und Paul Gauguin und Gemälde des italienischen Universalgenies Leonardo da Vinci und 31 Gemälde des spanischen Malers Pablo Picasso sind neben vielen anderen Sehenswürdigkeiten vertreten.


Copyright © All rights reserved Amrein Reisen 2009 - 2021


Neue Zustelladresse ab 30.Sept.2021

Amrein Reisen Kastanienbaumstr. 66 CH-6048 Horw