16 TageTranssibirische Eisenbahn "Deluxe"

an Bord des Zugs "Grand Transsiberian Express" Code: TAR256

Beginnend in Moskau werden Sie durch die mächtigen Ural Berge mit Stopps in Jekaterinburg, Novosibirsk, Krasnojarsk reisen. Als nächstes erwartet Sie die Stadt Irkutsk und den schönen Baikalsee. Die Mongolei mit Ulan-Bator sind die nächsten Etappenziele bevor Sie die üppige Gobi-Wüste durchqueren und in der Hauptstadt von China namens Peking zu gelangen.

Baikalsee

Flexible Daten

Termine auf Anfrage

p.P. ab CHF 6 169.-

Alle Visas inklusive

Mahlzeiten laut Programm

Alle Transfers inklusive

Organisierte Tours

Buchungsanfrage


01.Tag Moskau, Ankunft.
Organisierter Transfer zu Ihrem Hotel.

02.Tag Moskau Stadtrundfahrt.
Am Abend findet ein organisierter Transfer zum Moskauer Bahnhof statt. Einquartierung im Zug „Grand Trans-Siberian Express“

03.TagKazan, Stadtrundfahrt.
Unterkunft im Zug Grand Trans-Siberian Express.

04.TagKurzen Stop in Jekaterinburg.
Unterkunft im Zug Grand Trans-Siberian Express.

05.TagNowosibirsk, Stadtrundfahrt.
Ein Besuch in der Oper ist in dieser Tour inbegriffen. Unterkunft im Zug Grand Trans-Siberian Express.

06.TagKrasnojarsk, Stadtrundfahrt.
Heute haben Sie eine Bootsfahrt auf dem Fluss Yenissei. Unterkunft im Zug Grand Trans-Siberian Express.

07.TagTour von Irkutsk
Sie besuchen ein privates klassisches Konzert in einem Palast mit einem russisch-historische Hintergrund. Unterkunft in einem Hotel.

08.TagKurze Kreuzfahrt auf dem Baikalsee.
Sie besuchen ein kleines Dorf am Baikalsee und haben die Möglichkeit Fotos für Ihre Fotosammlung zu machen. Organisiert ist auch ein Pic-Nic bei dem Sie den einheimischen „Omul-Fisch“ kosten dürfen. Unterkunft im Zug Grand Trans-Siberian Express.

09.TagUlan-Ude. Grenzübertritt der russisch-mongolischen Grenze
Ihr Abteil müssen Sie während der Erledigung der Zollformalitäten kurz verlassen. Unterkunft im Zug Grand Trans-Siberian Express.

10.TagUlan-Bator, Stadtrundfahrt
Während einer Stadtrundfahrt besichtigen Sie das berühmte Kloster von Ghandan, der Sukhabaatar-Hauptplatz, das Bogd Khan-Museum. Zusätzlich ist für Sie eine Musik und Tanz-Show arrangiert worden. Unterkunft im Hotel.

11.TagUlan-Bator, Terelj Nationalpark.
Abends im Zug Abfahrt nach China. Unterkunft im Zug Grand Trans-Siberian Express.

12.TagAn Bord der Grand Trans Sibirien Express
Heute werden Sie mongolisch-chinesischen Grenze überqueren. Sie werden den Zug wechseln zum chinesischen Sonderzug. Unterkunft im chinesischen Sonderzug.

13.TagPeking, Stadtrundfahrt.
Während dieser Stadtrundfahrt gelangen Sie zum Kaiserpalast ("Verbotene Stadt"), zum riesigen „Tian An Men Platz“ und zum Tempel des Himmels. Unterkunft in einem Hotel.

14.TagChinesische Mauer und Ming-Gräber.
Nach der Besichtigung der Ming-Gräber und der chinesischen Mauer ist ein Abschiedsessen – es gibt Peking-Ente – organisiert. Unterkunft im Hotel.

15.TagAbfahrt von Peking.
Transfer zum Flughafen .





Was ist inklusive?

• Russisches, Mongolisches und Chinesisches Visum für CH-Bürger
• 8 Übernachtungen im Zug „Grand Trans Sibirien Express“
• Moskau – Erlian (chinesische Grenze) v.v. in der Kategorie gebucht
• 1 Übernachtung im Nachtzug im chinesischen Zug
• Erlian (chinesische Grenze) – Peking v.v. in Kategorie Standard Economy oder Standard Plus.
• Übernachtung in Moskau, Irkutsk, Ulan-Bator und Peking
• Vollpension während der Tour mit Abendessen am ersten Tag beginnen und endend mit dem Frühstück am letzten Tag
• Duschen in den Hotelzimmern in Kasan, Jekaterinburg, Novosibirsk, Krasnojarsk, Erlian für Reisende in den Kategorien 1, 2 und 3
• Flughafen-Transfers
• Tours in Moskau, Kasan, Jekaterinburg, Novosibirsk, Krasnojarsk, Irkutsk, Baikalsee, Ulan-Ude, Ulan-Bator und Peking
• Vorträge im Zug in Englisch (Spanisch, Portugiesisch, Französisch, Deutsch und andere Sprachen auf Anfrage)
• Kulturelle Veranstaltungen (im Programm erwähnt)
• Privates klassisches Konzert in Irkutsk
• Englisch sprechenden lokalen Reiseleiter (Spanisch, Portugiesisch, Französisch, Deutsch und andere Sprachen auf Anfrage)
• Englisch sprechender „Tour-Director“ während der Reise

Nicht inklusive:
* Flüge

* Spezielle Reisearrangements der Abfahrtszeiten der Züge für russische, mongolische und chinesische Eisenbahnen können Änderungen unterworfen sein.
Unser Reisebüro prüft Ihr Programm auf die endgültige Buchungsbestätigung 30 Tage vor Abreise.



Unterkünfte auf der Reise:

Vorgesehen sind Mittelklasse-Hotels wie oben erwähnt in den Städdten Moskau, Irkutsk, Ulan-Bator und Peking.



Moskau: Der Kreml

A

ls achtes Weltwunder beschreiben manchmal Reisende den Kreml. Die historische komplexe Festung, diente immer schon als wichtigstes Symbol und als Dreh und Angelpunkt der Machtzentrale in Russland. Der Kreml befindet sich an den Ufern des Flusses Moskwa. Seine Spur führt zurück zum Grossfürstentum und erstmaligen erwähnung von Moskau  im Jahre 1147. Damals war es lediglich eine befestigte Siedlung  mit Wänden aus Holz. Anfang des 18. Jahrhunderts und nach der Verlegung der Russichen Hauptstadt nach St.Petersburg, diente der Kreml lange als Residenz der Grossfürsten von Moskau. Erst im Jahre 1918, als Russland Hauptstadt wieder Moskau war, wurde der Krmal wieder der zentrale Sitz von Russland. Im Innern der Ummauerung des Kremls (mit 20 Türmen) werden bis heute wichtige Zeremonien und Staats-Sitzungen abgehalten. Und, der Kreml dient als eines der aufregendsten Reiseziele des Landes. Es gibt viele Sehenswürdigkeiten zu sehen, sein Palast Gebäude, Katedralen und beispielsweise die Rüstungskammer beherbergen viele Exponate. Am eindrücklichsten ist wohl die Erzengel-Michale-Katedrale, im Innernb befinden sich 46 Grabstätten von Russischen Grössfürsten, Zaren und einige Familienangehörige. Darunter auch Iwan der Schreckliche, Peter II. oder Ivan V.



Moskau: Die moskauer Metro

D

ie Moskauer U-Bahn ist eine Metro, ein nuklearer Bunker und die weltweit grösste stalinistischen Kunstgalerie. Dieses anspruchsvolle 300 Kilometer lange U-Bahn-Netz transportiert Moskaus Pendler mit Stil. Mit 12 Linien die 186 Stationen verbinden, führt die Metro durchschnittlich 6,7 Millionen Personen jeden Tag, mehr als die Hälfte der Bevölkerung der Stadt. Das Streckennetz wurde entwickelt, um in einem schnelleren Tempo als die New Yorker U-Bahn zu agieren.



Russland: Kasan

Russland Kasan

K

azan ist die Hauptstadt der Republik Tatarstan und ist eine herrliche Stadt, die Russlands zaristischen Vergangenheit darstellt. Kasan ist mit sienen komplexen Palästen, hoch aufragenden Kirchen und einer lebendigen Kulturszene eine reine russische Stadt mit enormen Schönheit und Herz. In der "dritten Hauptstadt Russlands" gibt viel zu sehen und zu tun während Ihres Aufenthalts. Besucher können lange Spaziergänge in der Stadt geniessen, da jeder Strasse eine andere Anordnung der Farben und historischen Gebäuden bietet. Eine der Hauptattraktionen ist der Kasaner Kreml. Erbaut von Ivan dem schrecklichen auf den Ruinen des Palastes des Khanats, die er zerstörte. Diese Weisse Festung ist ein schöner Anblick in jeder Jahreszeit, und es gibt viele Ziele in der Umgebung, die zu Fuss zu erreichen sind. Ein weiterer zentraler Punkt ist der Tempel aller Religionen. Dieses erstaunliche Kunstwerk stellt 16 internationale Religionen in einem beeindruckenden Tempel dar. Mit verdrillten Türme mit glanzvollen Farbe kombiniert, ist der Tempel aller Religionen allein einen Besuch Wert. Er ist  nach wie vor eine der einzigartigsten Kirchen der Welt. Durch seine wunderschöne Architektur inmitten atemberaubende Landschaften und freundliche Bewohner gilt Kazan als das Ziel für Reisende jeden Alters die diese Gegend erkunden.



Russland: Jekaterinburg

Russland Jekaterinburg

I

n der Ruhe der Ural-Region ist Jekaterinburg eine blühende Stadt, wo der Osten auf den Westen trifft. Gegründet 1723 von Zar Peter I. ist die Stadt gewachsen eine industrielle Kraftwerk zu werden. Als einer der wichtigsten kulturellen und wirtschaftlichen Städte in Russlands ist Jekaterinburg eine lebendige Stadt voller hoch aufragenden Wolkenkratzern, atemberaubenden Kirchen und unberührten Sehenswürdigkeiten der Sowjetunion. Reisende empfinden eine Schönheit sofort bei der Ankunft im Hauptbahnhof. Mit grossen weissen Säulen und einem schönen limettenfarbigen Farbton präsenteirt der Bahnhof sich als das Zeitalter der russischen imperialen Vergangenheit. Ab Bahnhof wird die Stadt immer besser. Eine der wichtigsten Stationen für alle Touristen ist die Blutskirche. Nicht nur, dass diese Kirche ein imposanter Zeitzeuge für Russlands Architektur ist, nein, sondern auch die historische Stätte, wo die Ausführungen von Zar Nicholas II und seine Familie stattfand. Bei der Suche nach Russlands Kultur und Geschichte, gibt es viele Museen von Weltrang, die für jeden Geschmack etwas bieten. Für Unterhaltung sorgt der lokale Zirkus und verschiedenen Ballettvorstellungen und Operetten. Zusammen mit dieser klassisch russischen Elemente gibt es verschiedene Häuser und Denkmäler, die den russischen „touch“ widerspiegeln. Jekaterinburg ist eine perfekte Inszenierung der russischen Kultur und Touristen aus der ganzen Welt geniessen hier zahlreiche Sehenswürdigkeiten und andere Darbietungen.



Russland: Novosibirsk

N

owosibirsk ist eine moderne russische Stadt, die beweist, dass Sibirien weit entfernt, aber es sicherlich nicht öde ist. Mit fast 1,5 Millionen Menschen hat die Stadt über die gleiche Anzahl von Einwohnern wie etwa München in Deutschland. Allerdings ist dies eine der am schnellsten wachsenden Städten Russlands. Damals hielt sie den Weltrekord für die höchste Zuwachsrate.

Die Stadt verdankt ihre Gründung des Baus der Transsibirischen Eisenbahn im Jahre 1893 und unterhält 6 Brücken – die zum Teil mehr als 1 Kilometer lang sind – die den Fluss Ob überspannen.

Bei Ihrem Besuch in Nowosibirsk – zu Deutsch „neu Sibirien“ - werden Sie feststellen, dass die Stadt in der Tat ein Hauptzentrum des wissenschaftlichen ist, auch Microsoft gründete hier ein Technologiezentrum. Der riesige "Akademgorodok" oder Universitätsstadt leistet des weiteren einen entscheidenen Beitrag der Wissenschaft und Froschung Nowosibirsk hinzu.



Russland: Der Baikalsee

Baikalsee

D

er Baikalsee ist eine der am atemberaubendesten Sehenswürdigkeiten der Welt. Als ein UNESCO-Weltkulturerbe und eine der grössten Süsswasserseen der Welt ist Ost-Sibiriens-Baikalsee eine spirituelles Ziel das Reisenden immer gefällt. Besucher aus aller Welt kommen zu diesem riesigen, tiefen und weitläufigen See. Es ist so gross, dass die Russen ihn seit jeher als „heiliges Meer“ bezeichent haben. Als der tiefste und ältestes Binnengewässer der Welt beherbergt der Baikalsee einiger der einzigartigsten und aussergewöhnlichsten Lebewesen. Während diese Tiere auf den Boden des Sees wohnen, können auch Besucher, die lokalen Robben beobachten, wie sie auf den Felsen verstreut rund um den See herumtummeln. Mit dem Fehlen der Lichter der Stadt ist „Sternegucken“ um den Baikalsee eine wirklich bemerkenswerte Erfahrung. In Bezug auf den klaren Nachthimmel am Baikalsee ist eine neue Erfahrung. Der Baikal-See und seine Umgebung bieten einiges, so können Besucher frische Lebensmittel von lokalen Anbieter verzehren oder viele Einheimische Restaurant bereiten ein klassisches Sibirisches Gerichte namens Omul an. Je nach Jahreszeit finden verschiedene Veranstaltungen statt, so zum Beispiel das Winterfest oder die Ankunft des Frühlings im ersten Quartal des Jahres. Der Baikalsee, mit seinen Attraktionen und Abenteuer, bietet für jedes Alter und für jeden Reisenden etwas.



Mongolei: Terelj Nationalpark

Terelj Nataionalpark

E

ine weitläufige, grosse und lebensfrohe Region ist der Gorchi-Tereldsch-Nationalpark. Er ist ideal für Reisende, die weg vom chaotischen Stadtleben wollen. Dieser Nationalpark hat eine Reihe von hohen Bergen, saftigem Gras und bizarr geformte Felsen. Mit zahlreichen Touristen-Camps in der Nähe gibt es aber einige Annehmlichkeiten des modernen Lebens einschliesslich Cafés, Souvenirläden und mehr. Aber es sind nicht die vom Menschen geschaffenen Attraktionen, die dieser vor Ort Attraktiv machen, es sind die erstaunlichen natürlichen Schönheiten, die es zu einem ordentlichen Nationalpark macht. Die natürlichen Quellen und der Khagiin Khar Gletschersee ist bietet einen aussergewöhnlichen Ausblick bei Sonnenuntergang. Diese Orte sind ideal für Fotos und künstlerische Inspiration. Einen positiven Einfluss hat sicher den Namen "die Schweiz der Mongolei" gegeben. Auch werden hie und da Kletterwettbewerbe an den pitoresken Felsformationen durchgeführt. Weiter gibt es auch ein aktives Buddhistisches Kloster, in dem Besucher offenherzig empfangen werden. Mit dem Tuul-Fluss fliesst der drittgrösste Fluss durch den Park und man kann wuderbar diesem Gewässer entalnglaufen und Flora und Fauna beobachten. Während viele Gesteinsformationen schon fast normal sind, lohnt sich die Besichtigung des „Turtle Rock“ und Sie ahnen sicher bereits welche Form dieser hat. Der Gorchi-Tereldsch-Nationalpark ist der sicher einer besten Orte sich zu entspanne und die Natur zu geniessen.



China: Peking

Peking

P

eking ist Chinas wirtschaftliches, soziales und technologisches Herz. Als Chinas Hauptstadt bietet Beijing eine grosse und bemerkenswerte Erfahrung für Besucher aus der ganzen Welt. Mit einer Bevölkerung von mehr als 20 Millionen hat Pekin eine wunderbare Mischung aus Chinas zahlreicher Kulturen und Zeiten. Touristen können in gut erhaltene Bauten, Gerichte und Parks der chinesischen imperialen Vergangenheit schwelgen. Während Pekings Wolkenkratzer in einem rasanten Tempo errichtet werden, sind viele Relikte der Vergangenheit Pekings noch sichtbar  und sind bereit, entdeckt zu werden. Die Stadt kann tagsüber für eine wirklich eindrückliche Erfahrung erkundet werden. Es gibt viele Geschäfte, wo man handgemachte Geschenke oder Kleidung kaufen kann. Frische Märkte sind reichlich vorhanden, und lokale Spezialitäten können zu einem sehr günstigen Preis ausprobiert werden. Nachts leuchtet Peking in einer bunten Mischung an Wolkenkratzer, Autos und Neon-beleuchtete Clubs. Das Nachtleben in Peking ist sehr eklektisch, beginndend mit englischen Pubs, Clubs und vieles die zum tanzen einladen. Eine der schönsten Aktivitäten für jeden Besucher ist die breite Auswahl an Speisen, die in jede Preisklasse passt. Fastfood-Karren bis luxuriösen Restaurants biten köstliche Speisen für jeden Anlass. Mit solchen historischen Sehenswürdigkeiten wie die Verbotene Stadt, Sommerpalast und die chinesische Mauer in der Nähe, ist Peking eine wichtige Station für jeden weltlichen Reisenden.



China:Chinesische Mauer/Ming-Gräber

Chinesische Mauer

S

ie windet sich durch die grünen Hügel wie ein alter Drache und ist für China ein ewiges Zeugnis dessen Stärke und Schönheit ausstrahlt. Die Mauer kann in einzelenen Abschnitten besuchten werden. Entweder man beginnt von oben oder von Fuss der Mauer. Jeder Abschnitt und Winkel bietet eine erstaunliche und einzigartige Ansicht von Chinas berühmtesten Bauwerk. Nahe von peking ist der Badaling-Abschnitt der Mauer. Was einmal China von den Eindringlingen geschützt hat wird heutzutage vom Ausschuss des UNESCO-Welterbe aufgrund seiner beeindruckenden Architektur und Einzigartigkeit geschützt. Als eines der sieben Wunder der Welt ist die chinesische Mauer ein international anerkanntes Symbol, das gesehen werden muss, um es zu glauben. Besucher können entlang der Mauer marschieren, oder auf ihr gehen umd die beeindruckenden und atemberaubenden Ansichten zu erleben.  Nach der Erkundung der Mauer, kann der Reisende die Ming-Gräber – Grabstätte von Kaisern der Ming-Dynastie  - besichtigen.

 






Alle Preise sind pro Person, basierend für 2 Personen die reisen, sofern nicht anders angegeben. Preise für einen einzelnen Reisenden oder für eine dritte Person weichen ab. Preis- und Angebotsänderungen vorbehalten.
100% Preistransparenz: dieser Preis beinhaltet alle Steuern, Gebühren und allenfalls Kosten von Kreditkarten.
  • Standardabteil "Economy" CHF 6 169.-

  • Standardabteil "Plus" CHF 7 947.-

  • Nostalgieabteil CHF 9 725.-

  • Deluxe Silber Abteil CHF 13 428.-

  • Deluxe Gold Abteil CHF 16 062.-

icon

Buchungsanfrage

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok