07 TageSchneeberge im Süden Russlands

WSchönheit der Winter Berge      Code: RSC121                                                    

In Zeiten in denen es in Europa weniger Schnee gibt so ist der Schnee in Russland jedoch noch sehr ergiebig. Üppige Landschaften und für uns fremde Gebiete gilt es zu entdecken!

p.P. ab CHF 2 893.-

voraussichtliche Startdaten 2017

30.November
07.,14.,21.Dezember
11.,18.,25.Januar
01.,08.,15.,22.Februar
01.März

Buchungsanfrage

1.Tag Ankunft in Lagonaki


Bustransfer vom Flughafen Krasnodar zum Dorf Dahovskaya.
Check-in im Hotel Komplex "Dahovskaya Sloboda" inklusive Mittagessen.
Der Hotelkomplex "Dahovskaya Sloboda" ist speziell für Urlauber in diesen Bergen erbaut worden. Das Dorf "Dahovskaya" befindet sich am rechten Ufer des Flusses Belaja, auf einer Höhe von 480 m.ü.M. Der Legende nach enthält der Name "Dahovskaya" das Wort "Dacha", was in der Sprache Adyghe "schön" bedeutet.
Besuch der Khadzhokhskaya-Schlucht.
Das Gebiet der Khadzhokhskya-Schlucht ist ein Naturschutzgebiet welche bis anhin eher von den Einheimischen besucht wurde. Die schlangenförmige Schlucht ist kurvenreich und 6-7m breit (an manchen Orten beträgt die Breite nur 2 Meter), ca. 40m tief und 400m lang. Der Canyon sieht besonders beeindruckend aus, wenn man diesen von seiner Brücke aus betrachtet.
Diese lokale Sehenswürdigkeit ist nicht nur beliebt bei den Bewohnern der Adygeja, sondern auch weit über deren Grenzen hinaus
Abendessen mit anschliessender Zeit zur freien Verfügung.


2.Tag Frühstück. Rufabgo Wasserfälle


Die Wasserfälle von Rufabgo entstanden aus dem gleichnamigen Fluss der wiederum aus dem Fluss Belaja entstand. Die Wassermassen bahnen sich eindrucksvoll den Weg zwischen felsigen Abhängen in die Tiefe. Insgesamt bilden sich sieben imposante Wasserfälle aus dem Fluss, die sich durch die pitoreske Steinformationen im Fels den Weg nach unten suchen.
Mittagessen Halt am Kosaken-Stein
Unter dem Einfluss von verschiedenen Umweltfaktoren wie Wind, Regen, Frost, Erdbeben brach ein Felsblock wohl vor vielen Jahrhunderten von dem Massiv des Grates Una-Koz, dann hinunter ins Tal rollte in Richtung des Flusses Belaja. Seitdem blockierte dieser Felsblock den Weg für Reisende. Es gibt jede Menge Geschichten, Legenden und sogar humorvolle Geschichten, die im Zusammenhang mit dem Kosaken-Stein verbreitet wurden.
Abendessen
Russische Banja (Sauna) mit Kräutertee (optional)

3.Tag Frühstück.


Aufstieg zum Azish-Tau-Grat inklusive Halt bei der Aussichtsplattform auf dem Weg
unseres Besuchs der Bolshaya Azishskaya Höhle.Die Höhle befindet sich im Buchen- und Fichtenwald auf einer Höhe 1500 m.ü.M., im südlichen Teil der Asischski-Gebirgskette, welche zum Gebiet des Lagonakski Hochlandes gehört. Geographisch befindet sich die Höhle im Zwischenstromland zweier Flüsse: Belaja und Kurdschips. Die Höhle ist für Touristen zugänglich und führt einen halben Kilometer über eine Trasse hinweg, von der man zum wunderschönen Bergkomplex „Dachowski Sloboda“ gelangen kann.
Mittagessen im Restaurant Azish-Tau
Aktivitäten im Winter:
Motorschlitten, Snowboarden, Skifahren, Rodeln, Winter-Spaziergänge auf den Hügeln. Zu empfehlen ist auch die Aussichts-Plattform mit Sicht auf das Plateau Lagonaki.
Zurück zu "Dahovskaya Sloboda".
Abendessen


4.Tag Frühstück. St.-Michael-Klosters


Am Ende des 19. Jahrhunderts war das St.Michael-Kloster das grösste im Nordkaukasus und gilt als das höchste Kloster in Russland. Es wurde 2001 in schlechtem Zustand an die russisch-orthodoxe Kirche zurückgegeben. Heute wird das Kloster nach und nach renoviert.
Im Gebiet des Klosters besichtigen Sie einige selber erstellte Höhlen. Es gibt verschiedenen Geschichten über ihre Herkunft. Es wurde nie geklärt von wen die heute zugänglichen Höhlen angelegt wurden.
Mittagessen im Gebiet des Klosters
Besuch in der Grotte „des alten Mannes“ auf dem Weg zurück zum "Dahovskaya Sloboda"
Die Grotte „des alten Mannes“ wurde vor kurzem als eine archäologische Stätte eröffnet. Ausgrabungen wurden hier seit den 60er Jahren des 20. Jahrhunderts durchgeführt und Archäologen haben erst vor kurzem menschliche Überreste in einer Höhle in der Nähe des Mishoko-Flusses gemacht. Wissenschaftler nehmen an, dass eine kleine Gemeinde in dieser Grotte lebte die 4,5 Meter hoch und 17 Meter tief ist. Einige Dinge wie einen Herd, einige Haushaltsgegenstände, Utensilien und Tierknochen sind Beweise für dessen Existenz. Damals gab es praktisch keinen Wald hier.
Abendessen


5.Tag Frühstück.Abfahrt zur Guam-Schlucht


Die Schlucht ist ca. 5 km lang und ca. 400m tief, an manchen Stellen verengt sie sich bis zu 2 Metern. In die Schlucht hinunter führt an manchen Orten ein schmaler Weg. Die Schlucht ist eng - an einigen Stellen nicht mehr als zwei Meter breit – und sie ist aber auch lang – und sie erstreckt sich über drei Kilometer. Kurdzhips ist der Name des kleinen Flusses der in der Schlucht durchfliesst und ihr das heutige Aussehen verlieh. Die Tour ist geführt und die Schlucht befindet sich zwischen Guam und Lagonaki.
Mittagessen
Besuch der Thermalquellen im Nischni-Nowgoroder Kosaken Dorf
Das Freibad mit natürlichem Thermalwasser, welches direkt aus dem Boden quillt, liegt an einem wunderschönen Ort. Die Wassertemperatur hier ist nicht unter 37 ° C –und dies auch im Winter. Die Quellen sind auch bekannt für ihre Heilung. Ob es an den natürlichen Spurenelementen, Mineralstoffen oder den Vitaminen liegt kann jedoch niemand so genau sagen.
Abfahrt nach "Dahovskaya Sloboda"
Abendessen


6.Tag Frühstück


Zu Fuss in Schneeschuhen geht es zum Plateau von Lagonaki (Picknick auf dem Plateau).
Ein leichter Spaziergang in den Schneeschuhen entlang dem Lagonaki-Plateau wird Ihnen unvergessliche Eindrücke hinterlassen. Atmen Sie die frische Bergluft und waten sie im Tiefschnee. Geniessen Sie die malerischen Landschaften und schneebedeckten Berge.
Rückkehr ins Hotel. Abendessen
Russische Banja (Sauna) welche optional ist

7.Tag Frühstück


Check-Out und Abreise nach Krasnodar. Transfer zum Flughafen. Auf Wiedersehen!

Was ist inklusive

• Visum für Russland
• Hotelunterkünfte 3*
• Sämtliche Mahlzeiten
• Reisleiter
• Privatchauffeur
• Alle Transfers zum/vom Bahnhof/Flughafen

 

Nicht inklusive:
* Flüge von / nach Russland
* Optionale Tours
* Trinkgelder

 

 

Unterkünfte auf der Reise:

• Hotel
 


 

Alle Preise sind pro Person, basierend für 2 Personen die reisen, sofern nicht anders angegeben. Preise für einen einzelnen Reisenden oder für eine dritte Person weichen ab. Preis- und Angebotsänderungen vorbehalten.
100% Preistransparenz: dieser Preis beinhaltet alle Steuern, Gebühren und allenfalls Kosten von Kreditkarten.

 

  • Preis  CHF 3 193.-

icon

Buchungsanfrage

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok