Visum für die Mongolei (Tourismus- und Transitvisum)

 

Wichtige Information
  • Ab dem 1.Januar 2016 brauchen CH und EU Staatsangehörige wieder ein Visum!
  • Der Pass muss mind. 6 Monate über den Aufenthalt hinaus noch gültig sein!
  • Falls der Aufenthalt länger als 30 Tage geplant ist, muss zusätzlich noch eine Einladung organisiert werden welche beim mongolischen Aussenministerium beantragt wird
  • Bei einer gewünschten Verlängerung (>30 Tage) des Visums kann man in Ulan Bator am Flughafen in den ersten 3 Tagen nach Einreise beim Imigrationsbüro die Gültigkeit des Visums verlängern

Folgende Unterlagen werden benötigt:

  • Original Reisepass => Gültigkeit 6 Monate über das geplante Reisedatum hinaus
  • 1 aktuelles farbiges Passfoto (B 3.5 cm x H 4.5 cm) ohne Sonnenbrille und mit hellem Hintergrund
  • Ausgefülltes u. unterschriebenes Visumantragsformular Mongolei
  • Transitvisum Mongolei: Für die Ausreise nach Russland und/oder nach China wird das Visum dieses Landes verlangt
  • Speziell: Die Botschaft verlangt ausserdem Namen und Vornamen der Eltern der Steller des Visumantrags
  • Ein mit CHF 6.- frankiertes und adressiertes Rückantwortcouvert
  • Flug- oder Zugbestätigung beilegen
  • Visumauftrag an Amrein Reisen

 

Visum Mongolei
Bearbeitung 10 Arbeitstage Gültigkeit  Normal Express
       
Touristen- und Business (1 Einreise) 30 Tage 180.- 280.-
Touristen- und Business (2 Einreisen) 30 Tage 260.- 460.-
Transit (1 Einreise) 3 Tage 160.- 280.-

  • Eine Zeit lang brauchte man als CH-Bürger kein Visum für die Mongolei. Ist das immer noch so?

    Nein, ab dem 1.1.2016 brauchen CH und EU-Bürger wieder ein Visum um in die Mongolei einzureisen.